Dree Kerls un een Kuckuck












Spielzeit
Herbst 2013

Regie
Marianne Kurtz

Besetzung
Christine Kasch, Claudia Müller, Anja Murawski, Arne Kloodt,
Mario Freese, Dieter Wondruschka, Jens Scharnberg

Stück
Um den Problemen mit den Frauen zu entgehen, haben sie kurzerhand eine reine Männer-WG gegründet: der den Damen durchaus nicht abgeneigte Mickey, der zwar getrennt von seiner Frau Vera lebt, aber trotzdem immer noch eifersüchtig über ihr Liebesleben wacht; der vollschlanke Olli, der an jeder Diät scheitert und so einfach nicht die richtige Frau findet; und der brave Hansi, genannt Bubi, der noch immer die gestrengen Augen seiner verstorbenen Mama über sich wachen spürt.
Nach dem Auszug des vierten WG-Kollegen ist ein Zimmer frei - und ausgerechnet die bildhübsche Alexandra bewirbt sich als neue Mieterin. Und obwohl Mickey bereit ist, die eisernen WG-Gesetze zu brechen - gegen das Diktum der neugierigen und bissigen Vermieterin Frau Bruddler kommt keiner an. So bleibt Alexandra nur ein Ausweg: in Männerklamotten taucht sie als Alex wieder auf und erhält prompt den ersehnten Mietvertrag. Was jedoch niemand weiß: Alex ist auf der Flucht vor ihrem aus dem Knast ausgebrochenen gewalttätigen Bruder Moritz. Und als der auftaucht, muss die gesamte Truppe einen ziemlichen "Härtetest" bestehen ... und die Zuschauer kommen aus dem Lachen nicht mehr heraus.
Online buchen   |   Gutscheine   |    info@nvbg.de