De Mamasöhn

Regie
Arne Kloodt

Spielzeit
29.09.2018 - 27.10.2018


Beate ist glücklich mit Martin verheiratet. Eigentlich ist er ihr „Mann fürs Leben“, wäre der Oberstudienrat bloß nicht so ein eingefleischter Muttersohn ohne Durchsetzungsvermögen, der nur seiner „Mutti“ jeden Wunsch von den Augen abliest.
Regelmäßig bringt Beate dieser Umstand auf die Palme. Sie selbst hat seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter, weil diese sich zur männerverschlingenden Powerfrau im dritten Frühling entwickelt hat. Martin setzt alles dran, damit Mutter und Tochter sich wieder vertragen. Um ihre neue Ehe nicht aufs Spiel zu setzen, erklärt sich Beate schließlich dazu bereit, Mutter Erika zu einem gemeinsamen Essen einzuladen, bei dem Martin zwischen den beiden Frauen vermitteln soll. Als dann jedoch der schicksalsträchtige Abend vor der Tür steht, verläuft so gar nichts mehr nach Plan.

Nach einem Ehekrach zieht der Herr Oberstudienrat nämlich noch vor Erikas Ankunft aus der gemeinsamen Wohnung aus, sodass Beate vor einem unlösbaren Problem steht: Wen soll sie ihrer Mutter nun als neuen Ehemann vorstellen? Zum Glück taucht im richtigen Moment an der Wohnungstür ein Staubsaugervertreter auf, der kurzerhand für den Abend als „Ehedouble“ verpflichtet wird. Aber kann das gut gehen? Zunächst scheint Erika nach ihrer Ankunft keinen Verdacht zu schöpfen, aber als dann der echte Martin irgendwann wieder in der Tür steht, weil er seinen Auszug bereut, kommt Beate in ziemliche Erklärungsnöte...

De Speeler:
Annika Petersen, Meike Göpfert, Christine Kasch,
Dieter Wondruschka und Arne Kloodt

Umbesetzungen vorbehalten

SPIELTERMINE
Online buchen   |   Gutscheine   |    info@nvbg.de

Sa, 29.09. um 20:00 Uhr
Premiere

Sa, 06.10. um 17:00 Uhr

Fr, 12.10. um 20:00 Uhr
Sa, 13.10. um 17:00 Uhr

Sa, 20.10. um 17:00 Uhr
So, 21.10. um 15:00 Uhr

Do, 25.10. um 20:00 Uhr
Fr, 26.10. um 20:00 Uhr
Sa, 27.10. um 15:00 Uhr